UrBackup – Einträge unter „Protokolle“ leeren

Da ich meinen UrBackup Server nun schon recht lange am Laufen habe, so haben sich der eine oder andere Eintrag im Webinterface unter „Protokolle“ angesammelt. Will man hier aufräumen, so findet man keine explizite Funktion.

Achtung – Bitte vor weiteren Schritten ein Backup durchführen von der zu verändernden Datenbank-Datei. Sicher ist sicher …

Weiterlesen

QNAP – Backup mit UrBackup (Container Station, Urbackup-Server)

Nachdem nun der HP Microserver N36L nun auch schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat, wird es Zeit diesen zu ersetzen. Auf dme N36L lief bisher immer ausschließlich der UrBackup Server für meine Clients. Dort war Openmediavault als debian-basierte NAS Distribution installiert. Als ich das System damals aufgesetzt hatte, war Docker gerade so am entstehen. Deswegen war OMV mit Debian die einzige Möglichkeit einigermaßen standardisiert UrBackup zu installieren. Zeitweise gab es auf OMV auch ein UrBackup Plugin, welches jedoch heute ebenfalls nicht mehr verfügbar ist.

Deswegen ist es jetzt an der Zeit, das System umzustellen auf ein neues System. Heute wähle ich ein Standard-NAS von QNAP und installiere UrBackup als Docker Container.

Weiterlesen

QNAP – Backup mit Duplicati (Container Station)

Wer ein QNAP betreibt, kann über das RAID zumindest eine gewisse Datensicherheit umsetzen. Da alleine ein RAID niemals ein Backup sein kann, müssen hierfür andere Mechanismen her. Eine Open Source Lösung hierfür ist Duplicati.

data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAAOEAAADhCAMAAAAJbSJIAAAApVBMVEX///8dR3UzZpdlsd3Ax9IAOG33+PkAMWgNQHF6i6MfXJHEztx+vOEjXpJardvY6fWtvM/G4PFafqaHwOMAPG7p7vM1WoMUQnJGc6DK0tzT3efv9/vw8/ahrsAAOm4lTnuImbDf5Opsg5+zvsyRordUcZOBk6ssU35zk7UMVo5oiq6AnLpkfZyOpsBLaY2YrsY6bJyZyeeo0evh7/i93O+muc5ehKvCDTD6AAADnUlEQVR4nO3dW1PaQBiAYVkM0OgiWkIgIijFyqEirdX//9NKpHYaZMzmsPkW5n1vvAryzOYAzGZzckJEREREREREREREdhoOTqtvEFTGu+l1RyOv6kaj7vj2rgJfYzrqhjWhWs2J9YGMHkZSvK0x/GYXOGiJjd973tQq0JP2bWre2AMOa+IjGDcaWBNOutK4t8JewxIwcmEfjfNs7aeTljTtvbEd4HAsDftX086R6MSJdFvXzhXjxo3zTFx4b0X43ZnDsFZ7sCL84pCwhhAhQvkQIkQoH0KECOVDiBChfAgRIpQPIUKE8iFEiFA+hAgRyocQIUL5ECJEKB9ChAjlQ4gQoXwIESKUDyFChPIhRIhQPoQIEcqHECFC+RAiRCgfQoQI5UOIEKF8CBEilM/sLQedWV/pv6mPf+bJFV9dEhotuhct5r76ND9KbHDr0HptvXRfY5nCi4VniU1cWpHuRyow6OtUoNKd5KA7tKpg6uKXgYFvI3xMDnvPifVZ45ppa0I3+iZApRfJzaau7KbhKm0Il0ZDuCm51mvgirB5mgKM0k8y2+bJk+nJ1I0jsZV6nlkYApV+2tly5cIlMaylrVoemA6hUuudTYc9B4hetJf1Xx1zob/7YkFP+lgMu+kr7M5MzzObFh+2nniSwxh6K4OF9c0uFdv0xwvP4F7q0QFh1+sZraq/ziKc7XmBu+n92GtWnVdb3RouAZ0BuOdI3NaQyIyXVaj6xq/rTtmEein9frOXTbj7HeoQyihUOvUK61pZhUpV8fyaMssuPDRiDqG291QQG+UQKn/3W4bT5REq/7WyJ2YVL5dQafVk6+kupZdPuDGuX6TfumF5hZtd1V9GhzCQ+YWbcfT7y04UOM4sIoyR2lf9/tVnJb/EXZ5n7KewMD0/+Vv5ZbueqfZX54W6mLCOECFChAgRIkSIECFChAgRIkSI0A2h+7+1FRS2fx298PLYhfXrYxcWPtG4Lmw/H7mw+G/6rguLH4WOC9sXxYFOC0sBOixs14ufZVwWtot/mBETmlQ//12Sr3rh9YVBz2VODcgyzztXvtFkbIu9Zpirn08oPQvuybZwPhQWGt/2lLcrYWC22xFy5MtPDstwW1CupHdS4xssc+bAENo9ErX8URj3MrcnlN9H33qyNIp67cxU4jNl46roLxwZwbhgNi/b6KtO+v+tsrvHtfZLS+tX6Y+j+wqis5IaHMT0aCIiIiIiIiIiIqJj7w/lX8GdegnMEAAAAABJRU5ErkJggg==

Duplicati 2.0 ist eine Applikation für Backups, die auf vielen unterschiedlichen Betriebssystemen installiert werden kann und Backups vom lokalen System auf entfernt verfügbare Systeme verschlüsselt übertragen kann.

Weiterlesen

QNAP – Backup mit UrBackup (Container Station, Urbackup-Client)

Das Thema Backup kann man mit mehreren Tools lösen. Insbesondere im Umfeld von NAS gibt es immer irgendwelche Tools, die einem dort helfen. Das Problem ist häufig, dass nur das Serversystem „gebackupt“ wird und gleichzeitig die Software proprietär ist und nicht mit anderne Systemen zusammenarbeitet. Deswegen setze ich bei mir für Client-Backups und zweites (NAS-) Server-Backup UrBackup ein.

Weiterlesen

Samsung S10e – root und Custom ROM Installation

Nach meinem S7 habe ich nun ein neues Handy gekauft. Auf dem S7 hatte ich immer einen schönen ROM installiert, mit dem ich die ganze Bloatware von Samsung runterwerfen konnte und per Titanium Backup auch ordentliche Backups vom Handy erstellen konnte. Nebenbei konnte ich auch die Werbung entfernen.

Jetzt habe ich ein S10e. Das ist von der Größe her ähnlich wie das S7 ist und hat bis auf einen Hardware / Tastenfingerprint auf der Vorderseite alles, was ich benötige:

  • Dual Sim (leider wie heute üblich der Hybrid Slot)
  • Eine gute Kamera (wobei mir die vom S7 auch schon gereicht hatte)
  • Genug Speicher
  • NFC
  • Wireless Charging

Und jetzt muss auch wieder auf das S10e ein Custom ROM drauf. Nachfolgend die Anleitung vom „Brand New“ Handy bis zum erfolgreichen Custom ROM.
Natürlich muss jeder selber wissen, was er hier tut – Keine Gewährleistung / Haftung oder sonstiges durch mich – Man kann im schlimmsten Fall sein neues Handy mit diesem Vorgehen vollständig zu Elektroschrott verarbeiten!

Und wie jeder weiss …. This will void your Warranty!

Weiterlesen