Raspberry Pi – Debian 10 (Buster) upgrade auf Debian 11 (Bullseye)

Immer wieder kommt ein Release Upgrade auf den Debian Systemen und damit funktionieren auch die Applikationen nicht mehr oder nicht mehr richtig.

Deswegen muss ab und an das komplette Betriebssystem aktualisiert werden.

ACHTUNG: Das System kann nach dem Upgrade auch nicht mehr funktionieren, deswegen vorher backups machen.

Also ab auf die Console per ssh des raspi und ersteinmal die Standard Updates durchführen:

sudo apt update && sudo apt upgrade -y

Und dann sieht man gleich, dass hier ein Dist-Upgrade notwendig ist. Beide Fragen mit „ja“ beantworten, dann laufen die Updates wie gewohnt durch.

[sudo] password for XXXXXXXX:
Get:1 http://archive.raspberrypi.org/debian buster InRelease [32.6 kB]
Get:2 http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian buster InRelease [15.0 kB]
E: Repository 'http://archive.raspberrypi.org/debian buster InRelease' changed i ts 'Suite' value from 'testing' to 'oldstable'
N: This must be accepted explicitly before updates for this repository can be ap plied. See apt-secure(8) manpage for details.
Do you want to accept these changes and continue updating from this repository? [y/N] y
Get:3 http://archive.raspberrypi.org/debian buster/main armhf Packages [393 kB]
E: Repository 'http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian buster InRelease' changed its 'Suite' value from 'stable' to 'oldstable'
N: This must be accepted explicitly before updates for this repository can be applied. See apt-secure(8) manpage for details.
Do you want to accept these changes and continue updating from this repository? [y/N] y
Get:4 http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian buster/main armhf Packages [13.0 MB]
Get:5 http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian buster/contrib armhf Packages [58.8 kB]
Get:6 http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian buster/non-free armhf Packages [104 kB]
Fetched 13.6 MB in 1min 9s (199 kB/s)

Dann nochmal der Sicherheit halber alle Updates durchführen.

sudo apt update
sudo apt full-upgrade -y
sudo rpi-update -y

Es müssen die Paketquellen getauscht werden von Buster auf Bullseye

sudo sed -i 's/buster/bullseye/g' /etc/apt/sources.list
sudo sed -i 's/buster/bullseye/g' /etc/apt/sources.list.d/raspi.list

Danach wird das Updgrade angestoßen.

sudo apt update
sudo apt full-upgrade -y

Fragen per Default beantworten ist kein Fehler (<Enter>), sofern man selbst nicht zu viel am System geändert hat.

Das könnte dann etwas dauern, bis alle Updates durchgelaufen sind. Danach kann man – wenn man will – nochmal die Udates erzwingen.

sudo apt -f install -y
sudo apt full-upgrade -y

Und in einem letzten Schritt aufräumen und einen reboot einleiten. Dann sollte das System wie gewohnt booten und auf Buster laufen.

sudo lsb_release -a
sudo apt autoremove -y
sudo reboot

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .