QNAP – Backup mit Duplicati (Container Station)

Wer ein QNAP betreibt, kann über das RAID zumindest eine gewisse Datensicherheit umsetzen. Da alleine ein RAID niemals ein Backup sein kann, müssen hierfür andere Mechanismen her. Eine Open Source Lösung hierfür ist Duplicati.

data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAAOEAAADhCAMAAAAJbSJIAAAApVBMVEX///8dR3UzZpdlsd3Ax9IAOG33+PkAMWgNQHF6i6MfXJHEztx+vOEjXpJardvY6fWtvM/G4PFafqaHwOMAPG7p7vM1WoMUQnJGc6DK0tzT3efv9/vw8/ahrsAAOm4lTnuImbDf5Opsg5+zvsyRordUcZOBk6ssU35zk7UMVo5oiq6AnLpkfZyOpsBLaY2YrsY6bJyZyeeo0evh7/i93O+muc5ehKvCDTD6AAADnUlEQVR4nO3dW1PaQBiAYVkM0OgiWkIgIijFyqEirdX//9NKpHYaZMzmsPkW5n1vvAryzOYAzGZzckJEREREREREREREdhoOTqtvEFTGu+l1RyOv6kaj7vj2rgJfYzrqhjWhWs2J9YGMHkZSvK0x/GYXOGiJjd973tQq0JP2bWre2AMOa+IjGDcaWBNOutK4t8JewxIwcmEfjfNs7aeTljTtvbEd4HAsDftX086R6MSJdFvXzhXjxo3zTFx4b0X43ZnDsFZ7sCL84pCwhhAhQvkQIkQoH0KECOVDiBChfAgRIpQPIUKE8iFEiFA+hAgRyocQIUL5ECJEKB9ChAjlQ4gQoXwIESKUDyFChPIhRIhQPoQIEcqHECFC+RAiRCgfQoQI5UOIEKF8CBEilM/sLQedWV/pv6mPf+bJFV9dEhotuhct5r76ND9KbHDr0HptvXRfY5nCi4VniU1cWpHuRyow6OtUoNKd5KA7tKpg6uKXgYFvI3xMDnvPifVZ45ppa0I3+iZApRfJzaau7KbhKm0Il0ZDuCm51mvgirB5mgKM0k8y2+bJk+nJ1I0jsZV6nlkYApV+2tly5cIlMaylrVoemA6hUuudTYc9B4hetJf1Xx1zob/7YkFP+lgMu+kr7M5MzzObFh+2nniSwxh6K4OF9c0uFdv0xwvP4F7q0QFh1+sZraq/ziKc7XmBu+n92GtWnVdb3RouAZ0BuOdI3NaQyIyXVaj6xq/rTtmEein9frOXTbj7HeoQyihUOvUK61pZhUpV8fyaMssuPDRiDqG291QQG+UQKn/3W4bT5REq/7WyJ2YVL5dQafVk6+kupZdPuDGuX6TfumF5hZtd1V9GhzCQ+YWbcfT7y04UOM4sIoyR2lf9/tVnJb/EXZ5n7KewMD0/+Vv5ZbueqfZX54W6mLCOECFChAgRIkSIECFChAgRIkSI0A2h+7+1FRS2fx298PLYhfXrYxcWPtG4Lmw/H7mw+G/6rguLH4WOC9sXxYFOC0sBOixs14ufZVwWtot/mBETmlQ//12Sr3rh9YVBz2VODcgyzztXvtFkbIu9Zpirn08oPQvuybZwPhQWGt/2lLcrYWC22xFy5MtPDstwW1CupHdS4xssc+bAENo9ErX8URj3MrcnlN9H33qyNIp67cxU4jNl46roLxwZwbhgNi/b6KtO+v+tsrvHtfZLS+tX6Y+j+wqis5IaHMT0aCIiIiIiIiIiIqJj7w/lX8GdegnMEAAAAABJRU5ErkJggg==

Duplicati 2.0 ist eine Applikation für Backups, die auf vielen unterschiedlichen Betriebssystemen installiert werden kann und Backups vom lokalen System auf entfernt verfügbare Systeme verschlüsselt übertragen kann.

Bei mir ist aktuell die QNAP Firmware 4.5.x.xxxx im Einsatz und ich habe die Container Station per App Center auf das QNAP nachgeladen. Da ich zusätzlich einen UrBackup Client auf dem Server per Docker betreibe, erschien mir es zielführend, die gleiche Infrastruktur für beide Applikationen zu verwenden. Weiterhin sind Container so portabel, dass ein zukünftiger Umzug auf ein anderes System nicht schwer umsetzbar sein sollte.

In der GUI der Container Station klickt man zuerst auf erstellen, dort auf Applikation erstellen. In dem auftauchenden Fenster wird der folgende YAML (vereinfachte Asuzeichnungssprache) eingefügt.

version: '3'

services:
  duplicati:
    image: linuxserver/duplicati
    container_name: duplicati
    environment:
      - PUID=1000
      - PGID=1000
      - TZ=Europe/Berlin
    volumes:
      - /share/Container/container-duplicati/config:/config
      - /share/Container/container-duplicati/backups:/backups
      - /share/CACHEDEV1_DATA:/source:ro
    ports:
      - 8200:8200
    restart: always

Damit die Applikation Konfigurationen und Backups außerhalb des Containers speichert, müssen die Daten irgendwo auf dem NAS liegen. Das sind die zwei ersten Zeilen unter „volumes“.

Damit Daten gesichert werden können, muss Duplikati auf die Daten auf dem QNAP Zugriff haben. Hierfür ist die dritte Zeile unter Volumes zuständig. Diese ist als Read Only gemounted, damit Daten vom Container selbst nicht verändert werden können.

Alternativ kann die Erstellung des Docker Containers per SSH erfolgen:

docker create \
--name=duplicati \
--network=bridge \
-e PUID=1000 \
-e PGID=1000 \
-e TZ=Europe/Berlin \
-p 8200:8200 \
-v /share/CACHEDEV1_DATA/Container/container-duplicati/config:/config \
-v /share/CACHEDEV1_DATA/Container/container-duplicati/backups:/backups \
-v /share/CACHEDEV1_DATA:/source:ro \
--restart always \
linuxserver/duplicati

Der Docker Container kann dann per GUI im QNAP gestartet werden und ist nach kurzer Wartezeich erreichbar per Webinterface:

http://YOUR-NAS-IP:8200

Die Applikation Duplikati kann damit wie immer eingerichtet und verwendet werden. Der NAS-Ordner (Standard erstes Volume) ist unter dem Container in /source gemounted.

Quelle
https://www.reddit.com/r/qnap/comments/fbfvzs/tutorial_using_duplicati_for_backup_your_qnap_to/

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .