Archiv der Kategorie: Scripts

UPDATE: Fujitsu Scansnap ix500 mit Raspbian (Raspberry Pi) als Scanserver nutzen

Ich habe einige Zeit mit dem Scansnap ix500 verwendet und mich dabei insbesondere damit beschäftigt, wie sich der Scanner nahtlos in meine möglichst papierfreie Umgebung einpassen kann. Dazu habe ich den Scanner mit einem Raspberry Pi ausgestattet, der die nötige Intelligenz für die Prozessoptimierung mit dem Scanner mitbringt.

bin bash

Nach einiger Zeit der Entwicklung ist ein Script entstanden, welches unterschiedliche Funktionen beim Scanvorgang abdeckt.

Weiterlesen

SVN Web Administration – Server einfach managen

Seit einiger Zeit betreiben wir einen SVN zur Quelltextverwaltung. Dieser ist mit einem Redmine Projektmanagementtool vernetzt.

SVN subversion logo

Die Administration von Redmine geschieht über eine komfortable Web-Oberfläche. Für den SVN-Server habe ich jedoch noch keine analog einfach Weboberfläche zur Administration gefunden. Aktuell habe ich mich wieder mit dem Thema Administration von SVN beschäftigt und die folgende Oberfläche erstellt.

Weiterlesen

Virtual Network Editor im VMWare Player 6

Heute habe ich das neueste Update des VMWare Players (6.0.0 build-1295980) installiert und promt die Möglichkeit verloren, meine NAT-Ports mit dem Virtual Network Editor anzupassen. Aber statt den „alten“ VMWare Player 5 zu installieren, habe ich nach einer Lösung gesucht, wie ich die NAT-Weiterleitung auf die VM auch wieder mit der neuesten Version konfigurieren kann.

EDIT 28.01.2014: Heute habe ich das gleiche prozedere erfolgreich mit dem VMware Player 6.0.1 build-1379776 und VMware Workstation 10.0.1-1379776 durchgeführt.

Virtual Network Editor

Weiterlesen

Virtual Network Editor im VMWare Player 5

Vor einigen tagen habe ich mir den VMWare Player installiert (5.0.2 build-1031769), um mit ein paar Einstellungen in OpenMediaVault herumzuspielen. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Netzwerkeditor wie er in den früheren Versionen vorhanden war, jetzt nicht mehr vorhanden ist.

Um NAT-Settings oder weitere „VMNet“s einzurichten, benötigt man diesen jedoch. Um den Editor aufzurufen, muss man das etwas kompliziert machen, da die Funktion grundsätzlich noch da ist, aber eben nicht als separate EXE ausführbar ist.

Weiterlesen

TomatoVPN mit Username / Password Authentifizierung

Ich beschreibe hier in aller Kürze, wie man den openVPN-Zugang eines Tomato-Routers um eine Authentifizierung mit Benutzername und Passwort erweitert. Bei mir wird aktuell tomatoVPN von Keyth Moyer eingesetzt. Da das letzte Update jedoch im Januar 2010 veröffentlicht wurde, kann ich diese Firmware (Stand 2013) nicht mehr empfehlen. Eine Alternative könnte hier beispielsweise tomato by Shibby sein.

Man könnte sich Fragen: Warum der Aufwand mit Benutzername und Passwort? Hinterlegt man in Tomato nur einen Key, der unbemerkt in die falschen Hände gerät, könnte ein Fremder Zugriff auf das Heimnetzwerk und alle dort vorhandenen Daten und Dienste erlangen. Auch könnte man über diese zusätzliche Authentifizierung mehrere Benutzer für openVPN zulassen und diesen den Zugriff bei Bedarf entziehen. Das ist eine komfortable Lösung, bei der man nicht immer das Zertifikat neu erstellen und an die berechtigten Benutzer verteilen muss.

Weiterlesen

NAS automatisch per WOL (Wake on LAN) wecken

Diese Anleitung zeigt, wie man ein NAS mit einem Linux-basierenden Router über Wake on LAN (WOL) genau dann aufweckt, wenn man diesen tatsächlich im LAN benötigt. Das Bash-Script wird dazu auf einem Tomato-Router eingerichtet und sucht aktiv nach eingeschalteten Rechnern im Netzwerk.

Weiterlesen