Archiv der Kategorie: HP Microserver

Plex Pass auf Openmediavault einrichten

Der Plex Media Server ist eine praktische Sache für die private Cloud. Damit kann man Bilder von Handys, Tablets oder vom PC nach Hause synchronisieren. Für die neueste Features gibt es den Plex Pass, damit kann man die aktuellsten Versionen direkt herunterladen und installieren.

Für diese Kurzanleitung läuft der Plex Media Server auf dem HP Microserver mit dem Betriebssystem Openmediavault. Bei OMV gibt es ein Repository, über das man Plex installieren kann. Besitzt man den Plex Pass, wird immer wieder eine Update Information bei der Plex Weboberfläche angezeigt. Das nervt und ist mit Bordmitteln (OMV-Extras.org beispielsweise) nicht einfach zu lösen. Über die Methode über OMV-Extras muss der Server immer manuell aktualisiert werden.

Plex Media Server

Weiterlesen

Urbackup Client Debian Wheezy installieren

Bei mir zuhause laufen unterschiedliche Betriebssysteme (Debian, Windows) und meine Datenbackups mache ich mit dem Tool UrBackup. Es gibt auch einen client für Debian / Ubuntu, aber hier wird mindestens WxWidgets >= 2.9.0 benötigt. Da mein HP Microserver mit Openmediavault zur Zeit noch auf Debian Wheezy läuft, ist die Library auf diesem System noch zu alt. Deswegen funktioniert die Installation des UrBackup Clients nicht ohne weiteres.

unnamed

Hier zeige ich kurz die einzelnen Schritte auf, um einen UrBackup Client zu installieren, ohne ein Upgrade auf Jessie durchführen zu müssen.

Weiterlesen

HP Microserver N54L Silence / Lüfter Mod

Mein HP Microserver N54L steht bei mir im Wohnzimmer und dient als NAS mit Openmediavault. Es funktioniert alles einwandfrei, nur ein wenig stört mich die Lautstärke des NAS. Man hört immer ein leises „Rauschen“ im Hintergrund. Dafür gibt es zwei Gründe:

  • Die Festplatten werden in den Einschüben ohne Puffer verbaut und übertragen die Vibrationen an das Gehäuse
  • Das Gehäuse hat zwei Lüfter, einen 120er Lüfter für die Festplatten und einen 40er für das Netzteil. Steckt man die Festplatten ab, kann man deutlich deren Geräusch wahrnehmen. Dabei stört vor allem der 40er Lüfter im Netzteil
N54L - Silence Mod

N54L – Silence Mod

Weiterlesen

HDD Performance messen mit bonnie++ (Debian/Raspbian)

Die Leistungsfähigkeit eines Servers besteht neben der CPU-Leistung oder auch RAM-Ausstattung aus der Leistungsfähigkeit der Speichermedien. Diese setzt sich zusammen aus Lese- und Schreibperformance. Diese ist nochmals unterteilt in unterschiedliche Datengrößen und unterschiedliche Reihenfolgen (Sequenziell oder auch nicht).

Ein Schönes Tool, um einen Festplatten-Benchmark durchzuführen ist Bonnie++. Es zeigt nämlich mehr Informationen, als nur sequentielles lesen/schreiben, da das einen in der Realität eher untergeordneten Anwendungsfall beschreibt. Weiterlesen

Backport Kernel (3.2) auf OpenMediaVault (0.4.28) Fedaykin installieren

Habe testweise für einen meiner Zwei Microserver einen WLAN Stick installieren wollen, um ein wenig wireless damit herum spielen zu können. Doch leider unterstützt Squeeze den N-Draft-Stick nicht, weswegen ich zu einem aktuelleren Kernel greifen muss. Da OMV aktuell nur auf Squeeze läuft und nicht mit Wheezy kompatibel ist, musste ich dazu zu dem Backports Kernel greifen. Weiterlesen